DEUTSCHER TOP – SCHACHVEREIN

SK UNION 1949 OLDENBURG e.V. -SENIORENABTEILUNG-

Leitung: Dr. Peter Till, Tel.04435/3173, Turnierleitung: Friedhelm Weller, Tel. 0441/3046765, Presse: Gerhard Buschmann, Tel. o441/681223
Schachlokal: Gaststätte „Zum schiefen Stiefel“, Weißenmoorstraße 249, 26125 Oldenburg, Tel. 0441/313138

Herzlich willkommen sind alle Schachspielerinnen und Schachspieler ab 50 Jahren
ab dem 04.01.2012 jeweils ab 15.00 Uhr

Fange nie an aufzuhören und höre nie auf anzufangen  

    Die Seniorenabteilung heute:  

    Alle Turniersieger seit 1991:

   DWZ-Rangfolge:

   Terminkalender 2012:

   22. Senioren-Stadtmeisterschaft 2012  -Auschreibung-

                                                                                                                

  05.01.2012

  22. Senioren-Stadtmeisterschaft 2012 

  1. Runde:

 

12. WERTUNGSTURNIER 2011 IN 2 GRUPPEN

  GRUPPE A:     Alle Runden    Rangliste    Fortschrittstabelle    Kreuztabelle      

GRUPPE B:    Alle Runden   Rangliste    Fortschrittstabelle    Kreuztabelle

21. STADTMEISTERSCHAFT 2011             

1. Runde:  2. Runde:  3. Runde: 4. Runde:  5. Runde:  6. Runde:  7. Runde:  8. Runde:  9. Runde:
 05.01.11     19.01.11     02.02.11    14.01.11     28.02.11     14.03.11     28.03.11     11.04.11     25.04.11

Rangliste
 Fortschritsstabelle  Kreuztabelle

28.10.2011

 Favoritenstürze beim Pokalturnier 2011

 Pokalsieger 2003/2009, Manfred Laux, ausgeschieden in der Vorrunde.
 Senioren-Stadtmeister 2010, Heino Werner, ausgeschieden in der Vorrunde.
 Pokalsieger 1997, Peter Lakeberg, ausgeschieden im 1/8-Finale.
 Pokalsieger 1996/ 1998/ 1999/ 2010, Friedhelm Weller, ausgeschieden im 1/8-Finale.
 Pokalsieger 2004, Ewald Patz, ausgeschieden im ¼-Finale.

 19.10.2011

 18. Pokalturnier 2011

 Vorrunde: 19.10.2011

Name

Vorname

 

Name

Vorname

Remis

Ergebnis

Werner

Heino

-

Lakeberg

Peter

-

0  -  1 

Domschke

Arnold

-

Blanket

Josef

-

0  -  1

Weller

Friedhelm

-

Kredel

Horst

-

1  -  0

Laux

Manfred

-

Buschmann

Gerhard

-

0  -  1

Bastron

Alexander

-

Müller

Anneliese

-

1  -  0

Douwes

Heinrich

-

Douwes

Fritz

-

1  -  0

Till

Peter

-

Patz

Ewald

0-1

0  -  1

Christophers

Reinhard

-

Grönnert

Walter

1-0

1  -  0

Bruckmann

Thomas

-

Breust

Helmut

-

1  -  0

Elfers

Christa

-

Pfeiffer

Alfred

-

0  -  1

  1/8 – Finale: 26.10.2011

Name

Vorname

 

Name

Vorname

Remis

Ergebnis

Bruckmann

Thomas

-

Weller

Friedhelm

-

1  -  0

Pfeiffer

Alfred

-

Buschmann

Gerhard

-

0  -  1

Blanket

Josef

-

Douwes

Heinrich

-

0  -  1

Christophers

Reinhard

-

Bastron

Alexander

-

0  -  1

Lakeberg

Peter

-

Patz

Ewald

0-1

0  -  1


  ¼-Finale: 02.11.2011

Name

Vorname

 

Name

Vorname

Remis

Ergebnis

Bastron

Alexander

-

Buschmann

Gerhard

-

1  -  0

Patz

Ewald

-

Bruckmann

Thomas

-

0  -  1

Douwes

Heinrich

= freilos

 

 

 

-

Der Sieger der Partie Bastron-Buschmann kommt mit einem Freilos weiter

½-Finale: 09.11.2011

Name

Vorname

 

Name

Vorname

Remis

Ergebnis

Douwes

Heinrich

-

Bruckmann

Thomas

 

0  -  1

Bastron

Alexander

=

freilos

 

 

-


FINALE: 16.11.2011 Thomas Bruckmann – Alexander Bastron = 0 – 1

Pokalsieger 2011 = Alexander Bastron

07.10.2011

Heute wurde auch die letzte Partie im Wertungsturnier gespielt, sodaß jetzt die Ranglisten für beide Gruppen erstellt werden konnten.

Zum Pokalturnier 2011, das am 19. Oktober beginnt, haben sich 19 Teilnehmer angemeldet.

08.10.2011 Liebe Schachfreunde, das Wertungsturnier ist ausgewertet und die neuen DWZ können eingesehen werden.

05.10.2011

Liebe Schachfreunde, das Wertungsturnier 2011 in zwei Gruppen ist beendet, bis auf eine nachzuholende Partie in der Gruppe B. Das Ergebnis dieser Partie ist ohne Bedeutung für die Platzierungen.
In der Gruppe A hat sich Alexander Bastron mit 9,0 Pkt. (nur 1 Verlustpartie und 2 Remis) an die Spitze gesetzt, gefolgt von Friedhelm Weller und Ewald Patz (beide 7,5 Pkt.)

 In der Gruppe B hat Frau Dr. Alla Elstein nach der heutigen Remispartie gegen Thomas Bruckmann die Führung übernommen. Beide haben 9,5 Pkt. und beide hatten keine Partie verloren, lediglich je 3 Remispartien. Den 3. und 4. Platz belegen hier punktgleich mit je 8,0 Pkt. Gerhard Buschmann und Helmut Küpker.

Weitere Platzierungen sind den obigen Ranglisten zu entnehmen.

Aufsteiger aus der Gruppe B in die Gruppe A sind: Frau Dr. Alla Elstein und Thomas Bruckmann.

Absteiger  aus der Gruppe A in die Gruppe B sind: Dr. Peter Till und Horst Steinbach.

Das Damentrio unserer Seniorenabteilung hat sich erweitert auf ein Damenquartet. Anneliese Müller hat mit heutigem Datum den Aufnahmeschein abgegeben und wurde von Friedhelm Weller herzlich willkommen geheißen im Klub.

ACHTUNG: Ab sofort beginnen wir eine ½ Stunde später, also um 14.30. Nach Erläuterung durch Friedhelm Weller, daß wir über eine Verlegung der             
                    Uhrzeit diskutieren sollten, da wir in den letzten 4 Wochen schon sehr früh alle „fertig“ waren, kam der Vorschlag von Fritz Douwes auf
                    die neue Uhzeit, was mehrheitlich gebilligt wurde.        

03.10.2011

Liebe Schachfreunde, schon bald ist das Jahr 2011 vorüber.

Rückblickend darf ich feststellen, daß wir in gewohnter Harmonie die verschiedenen Turniere ohne „Blessuren“ gemeistert haben.

Am 19.10.2011 beginnen wir das Pokalturnier nach dem K.-O.-System als letzte Meisterschaft dieses Jahres, 

Zur Siegerehrung -am 07.12.2011- für das Wertungsturnier, das Pokalturnier und das ganzjährige Schnellturnier lade ich alle Schachfreunde herzlich ein.
Zur anschließenden Weihnachtsfeier  möchte ich auch mal wieder alle Frauen unserer Schachsenioren einladen.

Bitte besprecht dies zu Hause und macht auf der aushängenden Teilnehmerliste die entsprechende Eintragung.

Die diesjährige Weihnachtsfeier ist anders als sonst.

Wir hören eine Weihnachtsgeschichte und das von uns gesungene Weihnachtslied wird von einem Schachfreund mit der Gitarre begleitet.

Laßt uns versuchen, zu unserer liebgewordenen Tradition „die Geburtstagsrunde“ eine weitere Idee zur Tradition werden zu lassen, nämlich eine schöne Weihnachtsfeier für alle Schachsenioren „mit Anhang“.

In der Hoffnung auf Eure wohlwollende Zustimmung für obige Worte und Ideen verbleibe ich

mit freundlichen Schachgrüssen

        Friedhelm

    

11. Wertungsturnier 2010 -Gruppe A- alle Runden   11. Wertungsturnier 2010 –GRUPPE B- alle Runden

Rangliste_11._WT._2010_Gruppe_A    Rangliste 11. WT. 2010 Gruppe B

16 Schachfreunde starteten heute die 1. Runde der 20. Senioren-Stadtmeisterschaft 2010.

Teilnehmerliste:  1. Runde: 2. Runde: 3. Runde: 4. Runde: 5. Runde: 6. Runde: 7. Runde: 8. Runde: 9. Runde:

Rangliste:  Fortschrittstabelle:

LINK ZU BEITRÄGEN BIS 2009